Herzlich willkommen! » Groningen 2014 Wintertaptoe Arnhein 2013


Logo Juniorcorps

Leinegarde gründet Juniorcorps

Einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Nachwuchsarbeit hat der Vorstand der Leinegarde in der Winterpause erarbeitet : die Gründung eines Juniorcorps.
Dieses neue Angebot richtet sich an junge Jugendliche und hält Ausbilder und Instrumente für alle Musikcorps relevanten Bereiche bereit .
Die Songauswahl dieser jungen Gruppe wird eine Reihe von Leinegardestücken beinhalten und auch optisch wird sich das Juniorcorps dem Erscheinungsbild der Leinegarde annähern.
Erfahrungen im Bereich Nachwuchsarbeit konnten die Verantwortlichen bereits mit der (K)Leinegarde sammeln.
Seit 13 Jahren bietet sie Kindern ab acht Jahren die Möglichkeit, ein Blas- oder Schlaginstrument zu erlernen,
um mit entsprechendem Alter in die Leinegarde zu wechseln. Auch künftig soll diese beliebte Nachwuchsgruppe für junge Kinder erhalten bleiben.
Hier werden die Grundlagen im Bereich Musik und Marsch erarbeitet und Gemeinschaftsaktionen stärken das Wir-Gefühl.
„Die Leistungen unserer (K)Leinegardisten sind jedoch so gut, dass der Wunsch nach eigenständigen Auftritten und einer Aufwertung nach außen von den Kindern selbst an uns herangetragen wurde.
Zeitgleich hat sich auch der Leistungsstand der Leinegarde in den letzten zehn Jahren stetig verbessert, so dass der Sprung von der (K)Leinegarde zur Leinegarde immer größer wurde.
Das Juniorcorps bildet nun die Brücke zwischen beidem.“, erläutert Corpsleiter Thomas Lupke die Hintergründe.
Die Musikalische Leitung beider Nachwuchsgruppen wird in den Händen von Musikschullehrer Jan Hasenbank liegen, der von langjährigen Leinegardisten bei der Ausbildung unterstützt wird.
Kinder und Jugendliche, die sich für eine der Nachwuchsgruppen interessieren, informieren sich über 0178/490 62 50

Übungszeiten / Übungsorte:
Freitag, 16.30 bis 18.30 Uhr / KGS Halle

Herzlich Willkommen!

Kurzinfo
Das Trompeter-Showcorps „Leinegarde“ ist im niedersächsischen Neustadt am Rübenberge zuhause. 1964 aus einer Jugendrotkreuzgruppe entstanden, ist das Trompeter-Showcorps „Leinegarde“ heute das in seiner Art älteste Musikcorps der Hilfsorganisation Deutsches Rotes Kreuz.

Alles unter einem Hut – so könnte der Werbeslogan dieser Formation lauten.
Denn sowohl das klassische Konzert im Stand, wie auch Festumzüge und Paraden oder auch die Teilnahme an Showveranstaltungen gehören zum Leistungsumfang der Leinegarde. Bereits im fünften Jahrzehnt zeichnet sich das Corps durch seine musikalische Vielfalt und sein exaktes Erscheinungsbild aus. Gastspielreisen führten die „Leinegarde“ mehrfach in die Niederlande, nach Dänemark, Schweden, England, Frankreich, Luxemburg und in die Schweiz. Auch in Deutschland ist das Corps ein gern gesehener Gast bei Konzerten und Paraden, sowie bei Musikfestivals und Showveranstaltungen.